Lifestyle & DIY

Für heiße Entspannungsmomente:
DIY Badesalz mit Tee

Gute Laune, erblühende Wiesen und steigende Sonnenstunden: Hip Hip Hurra – der Frühling ist da! Doch auch wenn wir uns schön langsam vom Winter verabschieden, können wir den kalten Tagen noch nicht endgültig “Adieu” sagen. Und was wäre besser, als sich an diesen Schönwetter-Ausreißern einfach selbst etwas Gutes zu tun? Wie zum Beispiel ganz entspannt in einem heißen Bad dem Trommeln des Regenschauers zu lauschen. Den Extra-Wohlfühlmoment verschafft dir dabei unser selbstgemachtes Badesalz mit Tee. Getreu dem Motto: Gedanken ziehen lassen und vom Sommer träumen!

Selbstgemachter Badezusatz

Etwas Abwechslung in der Wanne gesucht? Dann haben wir genau das Richtige für dich. Probiere dich an unserem belebenden DIY Badesalz mit Tee! Es ist nicht nur richtig schnell zubereitet, sondern versorgt deine Haut zudem mit einem pflegenden Effekt. Und das Beste an dem selbstgemachten Badesalz: Du bestimmst, was dort – und somit auch in deine Wanne – reinkommt!

Du benötigst dafür:

So schnell geht’s:

  1. Vermenge das Salz mit dem ätherischen Öl, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.
  2. Schneide den Teebeutel auf und vermische den Inhalt ebenfalls mit dem Salz.
  3. Schon fertig! Ab in die Wanne und das Bad genießen.

Bade dich gesund

Stichwort „Baden“: Auch wenn du das Wort in der Bald-ist-Sommer-Stimmung bereits eher mit einem erfrischenden See oder einem türkisblauen Meer verbindest, hat es durchaus Vorteile, in den wärmeren Monaten deine liebe Badewanne nicht zu vergessen. Ein heißes Bad tut nämlich nicht nur deiner Seele, sondern auch deinem Körper gut! So werden durch die Wärme beispielsweise deine Blutgefäße geweitet und somit die Durchblutung gefördert. Außerdem bringen die heißen Wassertemperaturen deinen Körper zum Arbeiten und Regen deinen Stoffwechsel an. Gewusst? Während eines heißen Bades wird der Körper in einen kontrollierten fieberähnlichen Zustand versetzt und seine Kerntemperatur wird leicht erhöht. Das wiederum aktiviert unser Immunsystem und bringt unsere Abwehrkräfte in Schwung! Du siehst also, dass ein heißes Bad zu jeder Jahreszeit einen nützlichen Booster für Gesundheit, Körper und Geist gibt.

Know-How für Bade-Profis:

Um das Beste aus deiner Auszeit in der Wanne herauszuholen, gilt es, ein paar Dinge zu beachten. Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 36 und 38 Grad. Natürlich variieren die persönlichen Empfindungen, darum höre ganz einfach auf deinen Körper! Wenn du dich angenehm wohlig und warm fühlst weißt du, dass die Temperatur richtig ist. Zusätzlich soll die Außentemperatur im Badezimmer warm genug sein, damit das Wasser nicht zu schnell abkühlt und du nach dem Baden nicht frierst. Und nicht vergessen: Um deine natürliche Hautbarriere zu schützen, liegt die empfohlene Badedauer bei maximal 20 Minuten. Also falls du häufig Gefahr läufst, in Tagträumereien zu versinken, stelle dir zur Sicherheit lieber einen Wecker!

Nicht nur das DIY-Badesalz verschafft dir heiße Entspannungsmomente: Der Harmonie für Körper und Seele Bio-Tee „Hol dir Kraft“ macht sich sowohl als Badezusatz, als auch als wohltuendes Getränk für danach perfekt!

Hol Dir Kraft BIO
Harmonie für Körper & Seele
Hol Dir Kraft BIO (40g)
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Post-Horn-Download-9999x60.jpg
CO2-neutral-Logo-9999x60.jpg
FC-KW_Logo_03_2022_at-9999x60.png
methods-2.svg
amazon-9999x60.png
methods-4.svg
methods-3.svg
ueberweisung.svg
Verwendung von Cookies

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Falls du dem nicht zustimmen magst, beschränken wir uns auf die wesentlichen Cookies und die Inhalte werden nicht auf Dich zugeschnitten sein. Weitere Informationen findest Du hier. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen” oben auf der Seite aufrufst.

Einstellungen Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern