Lifestyle & DIY

Für heiße Entspannungsmomente:
DIY Badesalz mit Tee

Gute Laune, erblühende Wiesen und steigende Sonnenstunden: Hip Hip Hurra – der Frühling ist da! Doch auch wenn wir uns schön langsam vom Winter verabschieden, können wir den kalten Tagen noch nicht endgültig “Adieu” sagen. Und was wäre besser, als sich an diesen Schönwetter-Ausreißern einfach selbst etwas Gutes zu tun? Wie zum Beispiel ganz entspannt in einem heißen Bad dem Trommeln des Regenschauers zu lauschen. Den Extra-Wohlfühlmoment verschafft dir dabei unser selbstgemachtes Badesalz mit Tee. Getreu dem Motto: Gedanken ziehen lassen und vom Sommer träumen!

Selbstgemachter Badezusatz

Etwas Abwechslung in der Wanne gesucht? Dann haben wir genau das Richtige für dich. Probiere dich an unserem belebenden DIY Badesalz mit Tee! Es ist nicht nur richtig schnell zubereitet, sondern versorgt deine Haut zudem mit einem pflegenden Effekt. Und das Beste an dem selbstgemachten Badesalz: Du bestimmst, was dort – und somit auch in deine Wanne – reinkommt!

Du benötigst dafür:

So schnell geht’s:

  1. Vermenge das Salz mit dem ätherischen Öl, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.
  2. Schneide den Teebeutel auf und vermische den Inhalt ebenfalls mit dem Salz.
  3. Schon fertig! Ab in die Wanne und das Bad genießen.

Bade dich gesund

Stichwort „Baden“: Auch wenn du das Wort in der Bald-ist-Sommer-Stimmung bereits eher mit einem erfrischenden See oder einem türkisblauen Meer verbindest, hat es durchaus Vorteile, in den wärmeren Monaten deine liebe Badewanne nicht zu vergessen. Ein heißes Bad tut nämlich nicht nur deiner Seele, sondern auch deinem Körper gut! So werden durch die Wärme beispielsweise deine Blutgefäße geweitet und somit die Durchblutung gefördert. Außerdem bringen die heißen Wassertemperaturen deinen Körper zum Arbeiten und Regen deinen Stoffwechsel an. Gewusst? Während eines heißen Bades wird der Körper in einen kontrollierten fieberähnlichen Zustand versetzt und seine Kerntemperatur wird leicht erhöht. Das wiederum aktiviert unser Immunsystem und bringt unsere Abwehrkräfte in Schwung! Du siehst also, dass ein heißes Bad zu jeder Jahreszeit einen nützlichen Booster für Gesundheit, Körper und Geist gibt.

Know-How für Bade-Profis:

Um das Beste aus deiner Auszeit in der Wanne herauszuholen, gilt es, ein paar Dinge zu beachten. Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 36 und 38 Grad. Natürlich variieren die persönlichen Empfindungen, darum höre ganz einfach auf deinen Körper! Wenn du dich angenehm wohlig und warm fühlst weißt du, dass die Temperatur richtig ist. Zusätzlich soll die Außentemperatur im Badezimmer warm genug sein, damit das Wasser nicht zu schnell abkühlt und du nach dem Baden nicht frierst. Und nicht vergessen: Um deine natürliche Hautbarriere zu schützen, liegt die empfohlene Badedauer bei maximal 20 Minuten. Also falls du häufig Gefahr läufst, in Tagträumereien zu versinken, stelle dir zur Sicherheit lieber einen Wecker!

Nicht nur das DIY-Badesalz verschafft dir heiße Entspannungsmomente: Der Harmonie für Körper und Seele Bio-Tee „Hol dir Kraft“ macht sich sowohl als Badezusatz, als auch als wohltuendes Getränk für danach perfekt!

Hol Dir Kraft BIO
Harmonie für Körper & Seele
Hol Dir Kraft BIO
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Post-Horn-Download-9999x60.jpg
CO2-neutral-Logo-9999x60.jpg
FC-KW_Logo_03_2022_at-9999x60.png
methods-2.svg
amazon-9999x60.png
methods-4.svg
methods-3.svg
ueberweisung.svg