1882

Wird in Dresden das Stammhaus R. Seelig & Hille gegründet.

1888

Wort und Bild "TEEKANNE" werden gesetzlich geschützt.

Die Marke TEEKANNE, heute eines der ältesten deutschen Warenzeichen, hat die Registrierungsnummer 6541.

1892

Erstmals wird Tee gemischt in Dosen abgepackt und verkauft.

Rudolf Anders und Eugen Nisslé, zwei engagierte Mitarbeiter des Unternehmens, führen eine für den Teemarkt bahnbrechende Neuerung ein:

Erstmals verkaufen sie gemischten und in Dosen abgepackten Tee. Die hohe Kunst des Teemischens, immer wieder dieselbe erlesene Qualität trotz unterschiedlicher Teeernten zu erstellen, wurde zur Basis des Unternehmens, das damit bald Weltgeltung erlangte.

1898

Rudolf Anders und Eugen Nisslé übernehmen das Unternehmen und TEEKANNE ist seither im Besitz der beiden Familien.

1913

Eintragung der Marke “TeeFix”.

"Teefix“ gilt heute noch als bekannteste Teemarke und zählt zum meistgetrunkenen Tee in Österreich.

1914

Erste Vorläufer des Teebeutels

Im Ersten Weltkrieg versorgt TEEKANNE die Soldaten und Zivilisten mit wohlschmeckenden, portionierten und leicht gezuckerten Teeportionen in Mullbeutelchen. Die sogenannten "Teebomben" waren erste Vorläufer des Aufgussbeutels und wurden zunächst noch von Hand gefertigt.

1929

Erfindung der Teebeutelpackmaschine

Die von Rudolf Rambold entwickelte Pompadourmaschine ist produktionsreif und wird weltweit mit großem Erfolg vermarktet. In nur einer Minute kann sie ganz automatisch 35 Teesäckchen aus Mull produzieren.

1931

Übernahme der Unternehmensleitung durch die 2. Generation: Johannes Nisslé und Rolf Anders.

1937

Einführung einer neuen Teebeutelgeneration

Die Marke “TeeFix” erobert die Weltmärkte. Zunächst noch aus durchlöchertem Zellophan, später aus Pergamentpapier, können mithilfe der neuen Teebeutelmaschine Reliance aus dem Haus TEEKANNE 80 dieser Teebeutel pro Minute hergestellt werden.

1945

TEEKANNE schwer beschädigt

Am 13. Februar 1945, drei Monate vor Kriegsende, wird Dresden durch Bombenangriffe zum größten Teil zerstört und auch TEEKANNE schwer beschädigt.

1946

Der Wiederaufbau von TEEKANNE beginnt in Viersen am Niederrhein unter bescheidenen Bedingungen.

1947

Gründung der Teepack Spezialmaschinen GmbH

Ganz gleich, wo auf dieser Welt Tee in Beutel gefüllt und verpackt wird – in den allermeisten Fällen ist eine Maschine von TEEPACK im Einsatz. Mehr als 3.000 Verpackungsmaschinen für Doppelkammer-Teebeutel haben wir seit der Firmengründung ausgeliefert. Viele davon laufen immer noch, weil sie von höchster Qualität sind.

1949

Revolution am Teemarkt

Der Doppelkammerbeutel, eine Erfindung aus dem Hause TEEKANNE, wird patentiert. Er revolutioniert den weltweiten Teemarkt. Im Doppelkammerbeutel wird der Tee in zwei Kammern abgefüllt und auf diese Weise optimal vom Wasser umspült. So entfaltet der Tee sein volles Aroma.

1950

Teebeutelmaschine CONSTANTA

Der Erfinder Adolf Rambold, Mitinhaber der Teepack, stellt seine vollautomatische Teebeutelpackmaschine CONSTANTA ende 1949 vor. Mit Hilfe dieser vollautomatischen Packmaschine können pro Minute bis zu 160 Teebeutel produziert werden.

1951

Gründung der TEEKANNE GmbH in Salzburg

In Österreich wird die erste Auslandsgesellschaft der TEEKANNE gegründet.

1954

Übersiedlung nach Düsseldorf in ein neu errichtetes Betriebs- und Verwaltungsgebäude

1957

TEEKANNE packt als erstes Unternehmen Kräuter- und Früchtetees ab.

Als erstes Teehandelshaus packt TEEKANNE in großem Umfang Teebeuteln ab. Auch bei diesen Produkten handelt es sich um Mischungen, damit die gleich bleibend hohe Qualität gewährleistet werden kann.

1964

Gründung der Pompadour Tè srl GmbH in Bozen, Italien

1967

Im Jahr 1967 fand die Einweihung der weltweit größten Teebeutelpackstraße der Welt statt.

1980

Eintritt der dritten Generation der Inhaberfamilien in die Geschäftsleitung.

1985

Beteiligung an der Pompadour Ibérica S.A., Spanien

1990

Die Teebeutelmaschine "Perfecta" kommt auf den Markt.

Die “Perfecta” ist eine Weiterentwicklung der "Constanta" und produziert bis zu 400 Doppelkammerbeutel in der Minute.

1992

Abschluss einer Kooperationsvereinbarung

Abschluss einer Kooperationsvereinbarung zwischen VEB Kaffee und Tee, Radebeul bei Dresden, und TEEKANNE.

1992

Gründung der TEEKANNE Polska, Krakau.

1993

Neue Produktionsstätte in Alicante

Die TEEKANNE baut mit der Firma Pompadour Ibérica S.A. eine neue Produktionsstätte in Alicante, Spanien. Sie ist die zu der Zeit modernste Teefabrik der Welt.

1994

Gründung der TEEKANNE Ceska, Prag, Tschechien.

1995

Übernahme der Fa. Redco Foods Inc.

Redco Foods ist die Nummer drei auf dem amerikanischen Teemarkt.

1996

Übernahme Marke Kandisin

Die TEEKANNE übernimmt die Marke Kandisin, den Marktführer im österreichischen Süßstoffmarkt.

1999

Der im Hause TEEKANNE entwickelte Doppelkammerbeutel feiert seinen 50. Geburtstag.

2012

Der erste Tee zum kalt Aufgießen

Erweiterung des TEEKANNE Sortiments mit den ersten Früchtetees zum kalt Aufgießen im Sommer 2012: TEEKANNE Cool Sensations wird eingeführt.

2014

Launch von easy Tea, unseren ersten Teekapseln für die Nespresso®*-Maschine

2015

Launch von TEEKANNE foursenses: Premium Tee in der Pyramide

2016

TEEKANNE fresh

TEEKANNE greift mit dem innovativen Erfrischungsgetränk TEEKANNE fresh den Trend zur zuckerfreien Lebensweise auf - kompromisslos ohne Kalorien und ohne Zucker.

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest Du hier. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen”oben auf der Seite aufrufst.

Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern