Lifestyle & DIY

Tee-DIY´s: Mach mehr aus deinen Lieblingstees!

Tee ist nicht nur wohltuend und lecker, sondern eignet sich außerdem hervorragend für kreative DIYs! Nutze beispielsweise den verwöhnenden Duft  deines TEEKANNE Lieblingstees für eine individuelle Seife und mache dir oder deinen Liebsten ein einzigartiges Geschenk! Wer nach einem Upgrade bei seinem Tee-Ritual sucht, sollte Teabombs ausprobieren. Bei der Gestaltung der Zuckerkugeln sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Und eins steht fest: Sie sind garantiert ein bombenstarkes Highlight in deiner Teetasse!

Tee-DIY
DIY Lieblingstee-Seife

Seife selbst herzustellen klingt aufwändig? Falsch gedacht! Tatsächlich brauchst du dazu nur wenige Zutaten und kannst die Seife bei Bedarf sogar mit dem Tee einfärben. Als Alternative kannst du auf natürliche Lebensmittelfarbe oder sogar auf einfache Kräuter wie beispielsweise Basilikum oder Petersilie zurückgreifen! Experimentiere mit Farbnuancen und verschiedenfarbigen Farbschichten in der Seife. Der lose Tee in der Seife sorgt nicht nur für einen verwöhnenden Geruch: Zusätzlich hat er ebenfalls einen leichten Peeling-Effekt! Die selbstgemachte Seife hält, richtig gelagert, sehr lange. Damit ist es außerdem das perfekte Geschenk, um deinen Liebsten eine ganz individuelle Freude zu machen.

Das brauchst du:

  • Rohseife (weiß/transparent)
  • Silikonform für die Seifen
  • deine TEEKANNE Lieblingstees
  • Topf
  • Schüssel für das Wasserbad
  • Becher zum Gießen
  • eventuell Reibe oder Messer zum Zerkleinern der Rohseife

So wird´s gemacht:

  1. Den Topf mit heißem Wasser füllen und erhitzen. Sobald das Wasser kocht, kann die Schüssel für das Wasserbad eingesetzt werden.
  2. Währenddessen die Rohseife zerkleinern. Das funktioniert am besten mit einer Reibe. Alternativ kann die Rohseife natürlich auch mit einem Messer in kleine Stücke geschnitten oder in Flockenform gekauft werden.
  3. Die zerkleinerte Rohseife im Wasserbad schmelzen lassen, bis sie flüssig ist.
  4. Gieße parallel dazu deine Lieblingstees auf. Tipp: Der TEEKANNE ORGANICS “Bella Limone” schenkt der Seife einen herrlichen Zitrus-Duft. TEEKANNE ORGANICS “Ginger Lemon” gibt deiner Seife einen frischen, vitalisierenden Kick! Der TEEKANNE ORGANICS “Oriental Chai” sorgt für eine würzige Note.
  5. Sobald die Seife geschmolzen ist, kann sie individuell verfeinert werden. Öffne dazu die Teebeutel und gebe den losen Tee für den Peeling-Effekt in die flüssige Seife. Je mehr Tee in die Seife gerührt wird, desto intensiver wird außerdem der Duft. Für zusätzliche Highlights sorgen etwa getrocknete Zitronen, eine Zimtstange oder Ingwerstücke.
  6. Färbe die Seifenflüssigkeit mithilfe des zubereiteten Tees ein. Gönne dir dabei am besten auch gleich eine Tasse!
  7. Anschließend in die Silikonform gießen und zum Aushärten in den Kühlschrank stellen. Je nachdem wie groß die Seife ist, dauert das einige Stunden. Sobald sie vollständig ausgehärtet ist, kannst du sie problemlos aus der Form lösen.
Tee-DIY

Individuelle Geschenkverpackungen

Die selbstgemachten Seifen eignen sich übrigens perfekt als Geschenk zum Muttertag! Doch einzigartige Geschenke verdienen eine einzigartige Verpackung.

Du brauchst:

  • Backpapier
  • Trockenblumen, Schleierkraut, Eukalyptus oder frische Blüten deiner Wahl
  • Garn
  1. Verpacke die Seifen mit Backpapier in der Farbe deiner Wahl.
  2. Binde ein kleines Sträußchen mit Trockenblumen oder frischen Blüten.
  3. Rolle es in ein weiteres Stück Backpapier, verknote es mit einem Stück Garn und befestige es auf der eingepackten Seife.
Tee-DIY
Social-Trend TEEKANNE Teabombs

Lust auf etwas Abwechslung bei deinem Tee-Ritual? Dann solltest du unbedingt Teabombs ausprobieren! Sie bestehen aus einer zuckerartigen Isomalt-Schale, die sich auflöst, sobald sie mit heißem Wasser in Berührung kommt. Ins Innere der Bombs kann, je nach Belieben, loser Tee oder ganze Teebeutel gefüllt werden. Bei der Gestaltung der Zuckerkugeln kannst du dich kreativ austoben: Ob glitzernd, farbenfroh oder clean: Sie sehen in jedem Fall bombenstark aus!

Du brauchst:

  • Silikonform mit Halbkugeln
  • 60 Gramm Isomalt oder weißen Zucker, je nach Größe der Silikonform
  • Topf
  • deinen TEEKANNE Lieblingstee

So wird´s gemacht:

  1. Isomalt oder den weißen Zucker in einem Topf unter ständigem Rühren langsam schmelzen lassen. Vorsicht! Der Zucker wird sehr heiß.
  2. Bei Bedarf den flüssigen Zucker beispielsweise mit Lebensmittelfarbe oder essbaren Blüten vermischen.
  3. Anschließend in die Silikonform füllen und aushärten lassen. Tipp: Damit die Halbkugeln besonders fein und zart sind, kannst du die Silikonform nach dem Befüllen leicht schräg halten. So läuft die überschüssige Flüssigkeit ab.
  4. Sobald die Schalenhälften nach ein paar Minuten fest sind, kannst du deinen Lieblingstee, beispielsweise den TEEKANNE ORGANICS “Bella Limone”, in jede zweite Hälfte platzieren.
  5. Die Halbkugel, die keinen Tee enthält, vorsichtig aus der Form lösen und die offene Seite kurz im Topf erwärmen, damit der Zucker etwas schmilzt. Dann auf die andere Schalenhälfte platzieren und leicht andrücken, damit sich die beiden Zuckerschalen zu einer Teabomb verbinden. Jetzt nur mehr kurz auskühlen lassen und schon sind sie bereit für die nächste Tee-Zeremonie.
Bella Limone BIO
ORGANICS
Bella Limone BIO (45g)
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Ginger Lemon BIO
ORGANICS
Ginger Lemon BIO (36g)
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Oriental Chai BIO
ORGANICS
Oriental Chai BIO (36g)
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Verwendung von Cookies

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Falls du dem nicht zustimmen magst, beschränken wir uns auf die wesentlichen Cookies und die Inhalte werden nicht auf Dich zugeschnitten sein. Weitere Informationen findest Du hier. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen” oben auf der Seite aufrufst.

Einstellungen Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern