Rezepte

Apfel-Karamell-Cider

Früchtepunsch, heiße Schokolade, weihnachtlicher Tee-Mix – bei der großen Auswahl an verführerischen Heißgetränken fällt die Entscheidung oft schwer. Wir haben unser absolutes Lieblings-Heißgetränk für die Weihnachtszeit aber bereits gefunden und sind uns sicher, dass auch Sie dieser köstlichen Kreation nicht widerstehen können.

Fruchtiger Apfel gepaart mit zartem Karamell und Sahne

Wenn das ganze Haus herrlich nach Zimt und Äpfeln duftet und sich alle in der Küche versammeln, kann das nur einen Grund haben – es gibt Punsch.

Den Klassiker unter den Weihnachts-Heißgetränken gibt es in unzähligen Variationen und für diverse Geschmäcker. Gesüßt oder ungesüßt, mit Äpfeln, Orangen oder Beeren, unter Zugabe diverser Gewürze und für die Erwachsenen mit Schuss – das Kult-Getränk ist nicht nur köstlich, sondern auch unwahrscheinlich vielseitig. Wir haben für Sie dieses Mal eine besonders aromatische Kreation gezaubert: Ein alkoholfreier Cider, der Nachkatzen und Punschliebhaber gleichermaßen zu begeistern weiß.

Rezept für Apfel-Karamell-Cider

Warmer, fruchtiger Apfelpunsch verfeinert mit der verführerischen Kombination aus Schlagsahne und Karamell. Unser Lieblingsgetränk für die kalte Jahreszeit ist wohltuend, wärmend und einfach unbeschreiblich köstlich.

Zutaten für 1 Liter Punsch:

  • 1 Liter Wasser
  • 2,5 mittelgroße Äpfel
  • 1 Orange
  • 1 Zimtstange
  • 1 Nelke
  • Eine Prise geriebene Muskatnuss
  • 20 Gramm brauner Zucker
  • 3 Beutel Sweetea Caramel Apple Pie

Topping:

  • Schlagsahne
  • Karamellsauce

Zubereitung:

  • Wasser in einen großen Topf geben.
  • Äpfel waschen, vierteln und ins Wasser legen. Orange waschen und die ganze Frucht ebenfalls in den Topf geben.
  • Zimt, Nelke, geriebene Muskatnuss und braunen Zucker hinzufügen und bei hoher Hitze 3-4 Stunden köcheln lassen.
  • Nach dem Kochen Orange, Zimt und Nelken entfernen. Die Teebeutel dazugeben und laut Packungsangabe ziehen lassen.
  • Anschließend den Topfinhalt zu einer flüssigen Masse pürieren und für eine weitere halbe Stunde köcheln lassen.
  • In Punschgläser füllen und mit Schlagobershaube und Karamellsauce garnieren.

Diese Zutaten brauchen Sie für den Apfel-Karamell-Cider.

Der Teebeutel wird direkt zu den Früchten in den Topf gegeben.

Laut Packungsangabe ziehen lassen und anschließend den Topfinhalt zu einer flüssigen Masse pürieren.

Mit Karamellsauce garnieren und fertig ist der Apfel-Karamell-Cider!

Bald wieder da
Post-Horn-Download-9999x60.jpg
CO2-neutral-Logo-9999x60.jpg
FC-KW_Logo_03_2022_at-9999x60.png
methods-2.svg
amazon-9999x60.png
methods-4.svg
methods-3.svg
ueberweisung.svg