Nachhaltige Verpackungen

Nachhaltigkeit hört für uns nicht beim Tee auf, sondern geht auch bei unseren Verpackungen weiter. Diese stellen somit ein wesentliches Handlungsfeld innerhalb unserer Nachhaltigkeitsinitiativen dar. Wir legen höchstes Augenmerk auf die Verpackungsoptimierung und -reduktion. So werden die Faltschachteln, in denen unser Tee verkauft wird, zu 100 % aus FSC-zertifiziertem Karton hergestellt und stammen damit aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Darauf legen wir Wert

Entsorgung

Ein wesentlicher Fokus unserer Bemühungen liegt auf der Entsorgung unserer Verpackungen. Wir erachten die zunehmende „Vermüllung“ unserer Umwelt als ein existenzielles Problem, das erhebliche Risiken für unseren gesamten Lebensraum mit sich bringt.

Webshop-Verpackungen

Unsere Webshop-Sendungen kommen ganz ohne Luftpolsterfolie aus Plastik aus. Für die Füllung verwenden wir ausschließlich recyceltes, gestauchtes Papier.

FSC-Zertifizierung

Wir beziehen alle unsere papierbasierten und produktbezogenen Verpackungsbestandteile ausschließlich FSC-zertifiziert. Das FSC-Siegel stellt sicher, dass die Wälder unserer Erde umweltgerechter, sozial verträglicher und ökonomisch tragfähiger genutzt werden. Durch den Einsatz von FSC-zertifizierten Materialien wird dem Raubbau und der Waldrodung entgegengewirkt.

Verzicht auf Plastikfolie

Eine weitere für uns wichtige Maßnahme, ist der Verzicht auf die Folierung unserer Produkte im Handel. Um unsere hohen Qualitätsanforderungen und den Aromaschutz zu gewährleisten, waren noch wenige Produkte zusätzlich mit Cellophan eingeschlagen. Nach längeren Testphasen ohne Folierung, konnte bei diesen Produkten innerhalb des empfohlenen Konsumzeitraums aber kein Verlust im Geschmack oder Geruch festgestellt werden. Wir freuen uns, dass es uns deshalb möglich ist, nun auch bei diesen Produkten auf die Folierung verzichten zu können.

Recycling-Kreislauf

In der Produktentwicklung legen wir großen Wert darauf, möglichst alle Verpackungen aus Papier zu gestalten, damit diese im Altpapier entsorgt und dem Recycling-Kreislauf zugeführt werden können. Generell streben wir bei allen unseren Produkten einen möglichst hohen Recyclinganteil an. Wo es möglich ist, verwenden wir Recycling-Papier, um so wenig Frischfaser wie nötig einzusetzen und dem Abholzen der Wälder entgegenzuwirken. Sollte der Einsatz von Kunststoff beispielsweise im Lebensmittelbereich nicht zu umgehen sein, achten wir genau darauf, dass diese Kunststoffmaterialien einfach und ohne hohen mechanischen Aufwand recycelbar sind. Nachhaltigkeit endet für uns jedoch nicht bei unseren Produkten, sondern setzt sich in allen unseren Unternehmensbereichen fort. So nutzen wir intern Papiersäcke statt Plastikbeutel, wann immer es möglich ist und prüfen kontinuierlich neue Möglichkeiten, um den Einsatz von Holzfrischfaser zu reduzieren. Eine wichtige Maßnahme ist darüber hinaus der überwiegende Verzicht auf Verbundmaterialien.

Minimaler Kunststoffeinsatz

Wir versuchen, überall dort auf Kunststoff zu verzichten, wo dieser zum Einsatz kommt. Als wichtigen Schritt in diese Richtung haben wir uns dafür entschieden, auch bei den wenigen Produkten ohne Papierumhüllung auf die aluminiumbedampfte Folie zu verzichten und auf Papierumhüllungen umzustellen. Unsere hohen Qualitätsansprüche können wir nun durch den Einsatz eines neuen papierbasierten Umhüllungsmaterials gewährleisten. Die Umstellung auf Papierumhüllungen ist zwar noch nicht für alle Produkte, jedoch für den deutlich größten Anteil, möglich.

Bei TEEKANNE arbeiten wir in vielen verschiedenen Bereichen mit Hochdruck daran, unsere Verpackungen noch nachhaltiger und umweltschonender zu gestalten. Damit wollen wir unserer Verantwortung gerecht werden und eine gesunde Umwelt hinterlassen – für diese und nächste Generationen.

Aktiver Klimaschutz

In Zusammenarbeit mit der ARA (Altstoff Recycling Austria) wird die getrennte Sammlung, Verwertung und Entsorgung von Verpackungsabfällen im ARA System forciert und praktiziert. So können wir als TEEKANNE Österreich jährlich über 510 Tonnen CO2 einsparen und einen aktiven Beitrag zur Umweltschonung leisten. Die ARA zeichnet in Österreich für die effiziente und kostengünstige Sammlung, Entsorgung und Verwertung sämtlicher Verpackungen verantwortlich. Jährlich kann die ARA mit all ihren Partnern in Österreich mehr als 500.000 Tonnen CO2 einsparen.

Download ARA Klimazertifikat

Mehr zum Thema

Soziales Engagement

Ökostrom für unsere Produktion

Organic Earl Grey
Gastro & Büro
Organic Earl Grey (35g)
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Post-Horn-Download-9999x60.jpg
CO2-neutral-Logo-9999x60.jpg
FC-KW_Logo_03_2022_at-9999x60.png
methods-2.svg
amazon-9999x60.png
methods-4.svg
methods-3.svg
ueberweisung.svg