Supply Chain Management

Abteilungsdenken war gestern.

Wir im Einkauf und Supply Chain Management Team haben sprichwörtlich unsere alten Abteilungsketten gesprengt und arbeiten bereichsübergreifend in einem ganzheitlichen Prozess als schlagkräftiges Team.

Wir holen Angebote ein, verhandeln Preise und managen unsere Lieferanten, Rohstoffe und Artikel vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Bei uns laufen also im wahrsten Sinne des Wortes die Fäden zusammen: vom Faden am Teebeutel bis zum Zwirn der Mitarbeiter-Bekleidung sorgen wir für die Beschaffung und die bedarfs- und zeitgerechte Verteilung der Ressourcen im Unternehmen. Wir kontrollieren Lagerbestände, ermitteln und planen in Abstimmung mit dem Verkauf die Produktion unserer Produkte und steuern den Produktionsprozess.

Unsere Jobs sind nichts für zart besaitete Zeitgenossen. Eher für solche mit Nerven wie Drahtseile. Denn unser Arbeitsalltag ist nicht selten ein Drahtseilakt zwischen Plan und Realität und erfordert unsere ganze Kreativität und Flexibilität. Wir beherrschen die hohe Kunst des Dolmetschens: die Planzahlen aus dem Verkauf übersetzen wir in die konkrete Planung der Fertigung – immer mit dem Fokus diesen Prozess zu optimieren. Hätte, hätte, Fahrradkette gilt bei uns nämlich nicht. In Neu-Deutsch würde man sagen: wir verfügen im Team allesamt über eine „hands-on“-Mentalität. Nebenbei haben wir ein gutes Händchen für Preisverhandlungen. Und Handschlagqualität haben wir sowieso. Und wenn uns sonst niemand auf die Schulter klopft, dann tun wir das gegenseitig. Denn manchmal würde uns schon auch ein Orden gebühren für unser diplomatisches Geschick. Sind wir doch quasi auch die Brücke zwischen Theorie und Praxis. Und wir wissen: es braucht beides. Und am Ende wollen ohnehin alle das Gleiche. Beste Qualität zum besten Preis zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort in der richtigen Menge. Wenn das nur immer so einfach wäre.

Supply Chain Management

Petra Gillhofer

„TEEKANNE ist für mich ein Arbeitgeber, der mir einen Arbeitsplatz bietet, an dem ich mich wohlfühle und Spaß bei der Arbeit habe. Die Zusammenarbeit mit Kollegen an unseren anderen Unternehmensstandorten ist für mich ein weiterer Pluspunkt.“

Supply Chain Management

Edgar Pichler

„TEEKANNE fördert und fordert uns Mitarbeiter und bietet einen innovativen und sicheren Arbeitsplatz“.

Supply Chain Management & Logistik

Josef Zemanek

„Beim Essen kommen die Leute z’samm. Das stimmt bei uns tatsächlich. Und beim Mittagessen mit den Kollegen aus den anderen Teams reden wir dann auch selten über’s Geschäft, sondern eigentlich immer über Privates: unsere Hobbies, unsere Kinder, den letzten Urlaub, die letzten News aus dem Lokalteil der SN, … .“

Natalie Gruber

Sachbearbeiterin Einkauf

Lieblingstees: TEEKANNE Harmonie für Körper und Seele „Hol dir Kraft“ und „Innere Ruhe“

Was ist dein Hintergrund und wie war dein Weg zu TEEKANNE?
Ich startete nach meiner HAK-Matura in einem Reisebüro ins Arbeitsleben und war danach mehrere Jahre im Bankensektor tätig. Nach meiner Rückkehr von Wien nach Salzburg, wechselte ich zu einer führenden Handelskette im Lebensmittelbereich und arbeitete in der dortigen Zentrale als Assistentin im Bereich „Konzernaler Einkauf“.  Um mich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln, ergriff ich 2007 die Chance, als Sachbearbeiterin im Einkauf bei TEEKANNE tätig zu werden. Diese Rolle übe ich auch heute noch aus. Als Mama von zwei Kindern mit 4 und 7 Jahren, bin ich nach der Karenz wieder in meinen Job eingestiegen und arbeite in Elternteilzeit.

Was motiviert dich jeden Tag ins Büro zu gehen?
Ich mag die abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit im Einkauf und schätze es, selbständig arbeiten zu können. Außerdem arbeite ich gerne mit meinen KollegInnen – wir haben Spaß bei der Arbeit und der Zusammenhalt innerhalb der Abteilung ist groß.

Was genau machst du bei TEEKANNE?

Meine Rolle umfasst klassische Einkaufstätigkeiten für Gemeinkostenmaterial für unsere Produktion und Logistik, Dienstleistungen und Handelswaren. Dabei kümmere ich mich um Ausschreibungen/Anfragen, Preisverhandlungen, Bestellungsabwicklung, Lieferantenkontakt, Rechnungskontrolle, Reklamationsbearbeitung und die Erstellung von Spezifikationen und Lieferantenbewertungen. Außerdem arbeite ich an diversen Projekten zur Einkaufsoptimierung mit und habe gemeinsam mit meinen KollegInnen im Einkauf natürlich auch viele Schnittstellen zu unseren anderen Teams in Qualitätssicherung, Finanzbuchhaltung, Marketing, Supply Chain Management und Versand.

Warum arbeitest du gerne bei TEEKANNE?
Es herrscht eine hohe Hilfsbereitschaft innerhalb des ganzen TEEKANNE Teams. Flexible Arbeitszeiten und Home Office ermöglichen mir es, Beruf und Kinder super zu vereinbaren. Die Rücksichtnahme auf meine familiären Verpflichtungen weiß ich sehr zu schätzen und mein Aufgabengebiet wurde an meine Teilzeittätigkeit angepasst. Ich mag unser modernes Arbeitsumfeld und unsere Du-Kultur hat die Zusammenarbeit aus meiner Sicht vereinfacht. Vieles ist damit persönlicher geworden. Ich fühle mich als Mitarbeiterin wertgeschätzt und TEEKANNE bietet viele Leistungen wie den täglichen Tee-Service aber auch individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten. Und last but not least, kann ich mich mit unseren Produkten auch persönlich sehr gut identifizieren!

Stefan Lämmerer

Leiter Supply Chain Management

Lieblingstee: Willi Dungl Bio Bergkräuter

Was ist dein Hintergrund?
Mein beruflicher Start war in einem kleinen Familienunternehmen als Einkäufer mit Verkaufsagenden und QM-Aufgaben. Danach wechselte ich zu einem mittelständischen Industrieunternehmen als strategischer Einkäufer mit zusätzlichen Anforderungen im technischen Einkauf bzw. in der Produktentwicklung und in Projekten. Bei TEEKANNE habe ich nun endlich die Möglichkeit, über Abteilungsgrenzen hinweg Optimierungen umzusetzen. Die Entwicklung weg von klassischen Berufsbildern hin zu modernen Strukturen, mit kurzen Entscheidungswegen und großer Verantwortung ist genau nach meinem Geschmack!

Was genau machst du bei TEEKANNE?
Meine Aufgaben sind sehr vielfältig: ich bin u.a. für den Einkauf von Verpackungsmaterial, Rohstoffen und Handelswaren verantwortlich und auch für die Anlage von Kontrakten und die Materialstammpflege. Ein sehr spannender Aspekt für mich ist auch die Mitarbeit bei Marketingprojekten in der Neuproduktentwicklung.

Ich bin mit Leib und Seele Einkäufer und finde es deshalb hochinteressant, immer wieder neue Gewerke und Lieferanten kennenzulernen. Damit sind Angebotsvergleiche, Preisverhandlungen, die Pflege der persönlichen Kontakte zu unseren Lieferanten, Lieferantenbewertungen und die Reklamationsabwicklung also mein „Daily Business“.  In unserem neu geschaffenen Supply Chain Management Team habe ich nun die Möglichkeit, noch tiefer in die Welt der Produktion einzutauchen und es macht mir große Freude, die vorgelagerten Prozesse besser kennenzulernen. Die ganzheitliche Optimierung der Prozesse und Schnittstellen zu den nächsten Bereichen voranzutreiben, ist meine anspruchsvollste und spannendste Aufgabe.

An welchem herausfordernden Projekt hast du zuletzt gearbeitet?
Die konsequente Digitalisierung unserer Prozesse ist aufgrund unserer gewachsenen Strukturen gleichermaßen herausfordernd wie reizvoll. So ist z.B. die Umstellung der Drucksteuerung von SAP-Dokumenten in der finalen Phase. Große Optimierungen erwarte ich mir vom digitalen Laufzettel und von der digitalen Rohwarenanforderung. Dabei handelt es sich um einen gemeinsam optimierten Prozess, indem wir mehrere Bereiche und Standorte miteinander vernetzen.

Warum arbeitest du gerne bei TEEKANNE?
TEEKANNE ist durchaus ein anspruchsvoller Arbeitgeber und ich erlebe immer wieder Phasen starker Forderung und hoher Arbeitsintensität. Umgekehrt bietet TEEKANNE vielfältige Möglichkeiten, sich auch immer wieder zu   regenerieren. Und generell schätze ich die hohe Dynamik und Zukunftsorientierung des Unternehmens, weshalb ich gerne Teil des Teams bin. Was mir besonders wichtig ist, dass hier die Personalnummer erst nach dem Namen folgt und hohe Wertschätzung und Kollegialität ganz oben stehen. Handschlagqualität auf die man sich verlassen kann, wird hier noch gelebt. Das finde ich großartig!

TEEKANNE Karriere

Offene Stellen

Jetzt entdecken
Verwendung von Cookies

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Falls du dem nicht zustimmen​​​​ magst, beschränken wir uns auf die wesentlichen Cookies und die Inhalte werden nicht auf Dich zugeschnitten sein. Weitere Informationen findest Du hier​​​​. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen”​​​​ oben auf der Seite aufrufst.

Einstellungen Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern