Rezepte

Weiße Weihnachten

 09. 12. 2015
/
 Rezepte
/
 1709 Aufrufe

Die vorweihnachtliche Backstube gehört zum Advent wie der Glühwein zum Christkindlmarkt. 

Aber keine gekauften Produkte können das Weihnachtskekse-Backen ersetzen. Ein verführerischer Duft zieht durchs Haus, Weihnachtslieder ertönen im Radio und Ihre Liebsten kommen zum Naschen vorbei.

UND das Beste: Sie bestimmen, welche Zutaten rein kommen!

Damit nicht alle Jahre wieder die guten Vorsätze über Bord gehen, haben wir für Sie leckere und gesunde Rezepte für kalorienarme Kekse mit selbstgemachter Punschbegleitung.

Einfach zubereitet mit besten Zutaten für einen wohltuenden Genuss!

  • Orangen-Zimt Weihnachtspunsch
  • Ayurvedische vegane „Chai“-Kekse

Orangen-Zimt Weihnachtspunsch

Alle Jahre wieder lockt uns der Duft von Glühwein, Punsch und Feuerzangenbowle auf die Weihnachtsmärkte. Auch zuhause sorgen die heißen Lieblinge für einen wohltuenden Genuss. Ein selbstgemachter Weihnachtspunsch wärmt nicht nur nach einem Spaziergang von innen, sondern ist auch der perfekte Begleiter zu Keksen.

Orangen-Zimt Weihnachtspunsch

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

 Zutaten für 4 Gläser:

Zubereitung:

  • Die TEEKANNE Teebeutel mit 600 ml kochendem Wasser übergießen
  • Den Tee 8 Minuten lang ziehen lassen
  • Die Orange auspressen
  • Alle Zutaten zusammen in einem großen Topf erhitzen.
  • Punsch in Tassen füllen und servieren 

Ayurvedische vegane „Chai“-Kekse

Vanillekipferln und Lebkuchensterne waren gestern, heute backen wir wohltuende „Chai“- KEKSE. Die orientalische Gewürznote aus Kardamom, Nelken und Pfefferkörner macht die Kekse zu einem besonderen Geschmackserlebnis.

 

Ayurvedische „Chai“ Weihnachtskekse (vegan)

Zubereitungszeit: 25 min (plus Kühl- und Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten: 

  • 4 Beutel TEEKANNE „Chai“ (Link)
  • 200 g Pflanzenmargarine (oder Butter/ nicht vegan)
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Dinkelmehl
  • 200 g Puderzucker
  • 6 Teelöffel Zitronensaft

Zubereitung:

  • Margarine mit Rohrzucker und Honig schaumig rühren.
  • Teebeutel aufschneiden und die Teemischung im Mörser zermahlen.
  • Die Teemischung zu dem Margarine-, Zuckergemisch geben.
  • Anschließend das Mehl unterheben und zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig für ca. eine halbe Stunde kühl stellen.
  • Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  • Aus dem Teig kirschgroße Kugeln formen, leicht platt drücken und mit etwas Abstand auf dem Backpapier verteilen.
  • Die Kekse für ca. 20 Minuten bei 150 Grad backen.
  • Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten Guss rühren.
  • Die abgekühlten Kekse mit dem Zitronenguss bepinseln
  • Die Kekse halten ca. 4 Wochen.

Alle Tee-Produkte für einen süßen, selbstgemachten Weihnachtspunsch und Kekse finden Sie hier:

Ausgetrunken
Hüttenzauber

Hüttenzauber

2,69 €
 In den Warenkorb
Rezepte

Sonne + Cocktails = Cool Sensations

Rezepte

Cool Sensations am Stiel

 
TEEKANNE-Angebote per E-Mail erhalten Angebote per E-Mail

Unser Newsletter informiert Sie exklusiv über Schnäppchen und Sonderangebote in unserem Online Shop.

TEEKANNE Newsletter

Sie haben Freude an den schönen Dingen des Lebens, lieben den vielfältigen Geschmack der weiten Welt und legen Wert auf eine angenehme Atmosphäre. All das bietet der TEEKANNE Newsletter!

Attraktive Angebote
im Webshop
Regelmässig
neue Rezepte
Wissenswertes aus
der Welt des Tees
Gehen Sie mit
uns auf Reisen
 

Anmeldung zum Newsletter

Jetzt anmelden

Anmeldung zum Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum TEEKANNE Newsletter.
Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von TEEKANNE